BEGEGNUNGEN

Tanz | Malerei | Live Musik | Videoprojektion

„Begegnungen“ ist eine Tanztheaterproduktion, die Tanz und bildnerisch künstlerische Mittel miteinander vereint. Die Tanztheaterproduktion ist das Ergebnis eines Projektes mit Jugendlichen, die sich tänzerisch und bildnerisch mit dem Thema „Begegnungen“ auseinandergesetzt haben. Die Energie, die zu einer Begegnung führt ist ein spannender und geheimnisvoller Prozess, der keineswegs nur zufällig geschieht. Tanz und Malerei, Livemusik und Videoprojektionen verschmelzen in dieser Produktion auf einzigartige Weise. Ein beweglicher Kubus, der als Bühne fungiert, ermöglicht überraschende und einzigartige Begegungen.

Wenn wir uns die Zeit nehmen Innehalten und uns auf das Wort „Begegnung“ konzentrieren, können wir feststellen, dass Begegnungen keineswegs nur zufällig geschehen, sondern sehr viel mit uns zu tun haben und uns den Stand unserer eigenen Entwicklung verdeutlichen. Die Energie die zu einer Begegnung führt bleibt immer ein spannender und geheimnisvoller Prozess.

Konzept, Projektleitung und Organisation. Die Konzeptentwicklung und die Projektleitung obliegt dem Tanztheater Erfurt e.V. in Kooperation mit SOZIALart (Atelier für künstlerische Sozialprojekte).

Gesamtleitung: Tanztheater Erfurt in Zusammenarbeit mit Gunther Lerz und Ulrike Löber („SOZIALart“)
Choreografie: Ester Ambrosino
Produktionsjahr: 2008

Tanz:

Claudi Beck
Caroline Haak
Fabian Löber
Veronika Pöpping
Michel Sanchez
Manuel Schuler
Daniela Simart
Gesine Roewer
Richard Walter

Live Musik:

Sami Erfurt (Akkordeon)
Michel Sanchez (Percussion)

Schauspiel:

Jan Schumacher