Workshop – Transformative Breathe

11. Januar 2020
mit Laurie Stettner im Tanztheater Erfurt

Liebe Tanzbegeisterte!
wir wollen uns auch in der kalten Jahreszeit bewegen, Bewusstseinsprozesse in Bewegung bringen und in die innere Struktur unseres Körpers eindringen. Die Komplexität des Körpers und das Zusammenspiel mit seiner Umgebung lässt sich durch verschiedene Wege erfahren.Der richtige Umgang mit unserer Atmung ermöglicht uns Zugang zu unseren Emotionen und unterstützt dadurch den Bewegungsfluss. In Yogapraktiken wird großer Wert auf die Atmung gelegt. Wir wollen vor diesem Hintergrund zwei Winterworkshops mit Laurie Stettner anbieten.

Laurie Stettner

ist Advanced Jivamukti Yoga- und Yin Yoga-Lehrerin sowie gelernte zeitgenössische Tänzerin, Sängerin und Tanzpädagogin. Ihre jahrelange Erfahrung mit Bewegung und Körperarbeit ermöglicht es, den Zugang zum Inneren und der individuellen Spiritualität zu finden. Laurie Stettner arbeitet als leidenschaftliche Tanz- und Yogalehrerin sowie als Therapeutin für Thaimassage weltweit. Das Zusammenspiel von Tanz und Yogapraxis ist ihre langjährige tiefe Erfahrung, die sie mit Leidenschaft teilt und weitergibt.

Transformative Breathe –
Atem als Mittel im Yoga und Tanz

Im Yoga wie auch im Tanz legen wir Wert darauf den Atem bewusst war zu nehmen und zu nutzen, um unser eigenes Bewegungsspektrum fließen zu lassen und geistige Klarheit zu finden.
Atem ist ganz natürlich, Ja, eben selbstverständlich. Doch macht es die Wahrnehmung der Lebenskraft Atem aus, um seinen Nutzen zu verstehen und so bewusst Freiheit und Kraft zu generieren: Freiheit und Kraft für sowohl freie, kraftvolle, bewusste und schmerzfreie Bewegung als auch für mentale Stärke. Diesen bewussten Weg schenkt uns durch verschiedene Atemtechniken und Körperübungen (Asanas) Yoga. Yoga wiederum ist eine Philosophie wie auch eine aktive physische und mentale Praxis. Das, was uns im Westen zumeist bekannt ist, ist zu neunzig Prozent Hatha Yoga – der Weg durch Atem und Asanas (physischen Haltungen) Freiheit und Kraft zu erlangen.
Vinyasa Yoga bezeichnet einen fließenden Prozess des Atems in Verbindung mit zum Atem getakteten fließenden Bewegungen. Dies ermöglicht mentale Ruhe und körperliche Befreiung.

In diesem Workshop wollen wir verschiedene Atemtechniken kennenlernen (Pranayama genannt) und den Körper zu Musik mit dem Atem fließend bewegen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Mitglieder des Tanztheater Erfurt e.V. 20% Ermäßigung auf die Workshopgebühren.
  • Die Anmeldungen zu den Workshops gelten als verbindlich und erfolgen schriftlich per Post bzw. Fax mit beigefügtem Formular oder formlos per e-mail bis spätestens 10 Werktage vor Workshopbeginn.
  • Bei Absage einer verbindlichen Anmeldung bis 5 Werktage vor Workshopbeginn, werden 50% der Workshopgebühr einbehalten, bei späterer Absage oder Nichterscheinen ohne Absage wird die volle Gebühr erhoben.
  • Schriftliche Bestätigungen der Anmeldungen werden nicht versendet. Bei Überbelegung oder Nichtzustandekommen eines Workshops erfolgt eine telefonische Absage.
  • Das Studio übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich Kursteilnehmer oder Besucher während des Aufenthalts im Studio zuziehen sowie für den Verlust von Kleidung, Wertgegenständen etc.

 

Workshop Transformative Breathe:
1 Tag

Datum:
Sa. 11. Januar 2020
11.00 – 13.00 Uhr

Ort:
Lachsgasse 3, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
– offen

Kosten:
– 39,00 €
– Die Gebühr für beide Tage (11.+12.01.) zusammen beträgt 75,- €

Anmeldung:
bis zum 05.12.2019 beim Tanztheater Erfurt unter: Tel.: 0361 – 660 49 47
oder tanztheatererfurt@gmail.com
oder Tanztheater Erfurt, Lachsgasse 3, 99084 Erfurt