KONTAKTIMPROVISATION

Offen

„Contact Improvisation ist der Zugang, der Versuch zu einem Tanz, der die üblichen Grenzen und Formen des Tanzes sprengt. Es ist ein Spiel zwischen zwei oder mehreren Menschen über ihre Bewegungen, über ihr Bewusstsein: agierend, reagierend, experimentierend, austauschen, energiegeladen…“ „Der Züricher Oberländer“ vom 11.11.1982 zu einem Contact- Workshop. Die Basis der Kontaktimprovisation ist ein ständiger Körperkontakt zweier Partner.

Dabei verlagert sich der Kontaktpunktfließend und permanent. Durch die Wachheit und Leichtigkeit des Augenblicks entsteht ein gemeinsamer Bewegungsfluss. Es gibt keine festgelegte Choreografie, vielmehr gibt es keine Abgrenzung zwischen alltäglichen oder tänzerischen Bewegungen. Über das unmittelbare Erleben und Wahrnehmen im Tanz erleben die TeilnehmerInnen neue Zugänge zu sich selbst und ihrer Umwelt.

Kursleiter: Ester Ambrosino

ERWACHSEN


Donnerstag: 20:00 Uhr, Saal 2, Dalbergsweg 2a