Neue Erfurter Verordnung: 2G+-Modell ab 24.11.2021

Choreografie: Ester Ambrosino FOUR SEASONS - Die vier Jahreszeiten MEHR ERFAHREN Im 18. Jahrhundert porträtierte Antonio Vivaldi „Die vier Jahreszeiten“, jetzt setzt sich die Choreografin Ester Ambrosino mit dieser Idee erneut auseinander
und übersetzt diese ins 21. Jahrhundert. Mit ihren vier zeitgenössischen Tänzer*innen, einem klassischen Streichquintett und Marimbaphon wird eine Symbiose
aus Tanz und Musik erlebbar ...
Inszenierung und Choreografie: Ester Ambrosino Die Göttliche Komödie MEHR ERFAHREN Der Dichter Dante steht mitten im Leben, doch seine Überzeugungen kollidieren mit der gesellschaftlichen Realität ebenso wie mit
vermeintlichen Glaubensgewissheiten. Ausgelöst durch den Tod seiner Geliebten Beatrice stürzt er in eine tiefe Sinnkrise und beginnt ...
Choreografie: Ester Ambrosino Face Me - Le Sacre du printemps MEHR ERFAHREN Die neue Inszenierung Face Me – Sacre von Ester Ambrosino verknüpft „Le sacre du printemps“ von Igor Strawinsky mit
einem zeitgenössischen Blick auf das erschreckende und erschreckend aktuelle Phänomen der rituellen Selbst-Opferung ...
MOMO - Tanztheater Erfurt Inszenierung und Choreografie: Ester Ambrosino MOMO MEHR ERFAHREN Irgendwo, weit weg in einem Amphitheater in einer süditalienischen Stadt, spielt MOMO, das Märchen von dem kleinen,
ganz besonderen Mädchen mit den struppigen Haaren, dem so großen Herzen und der Gabe, den Menschen gut zu tun.
Tanztheater - ZUG – Zwischen Erfurt und Wien Choreografie: Daniela Backhaus ZUG MEHR ERFAHREN Die Produktion: ZUG – Zwischen Erfurt und Wien abstrahiert die individuellen Geschichten der Tänzer*innen zu einer Geschichte, die für
viele Geschichten steht. Als Ausgangspunkt zur Erarbeitung des Stückes dienen Fotografien. Aus den Momentaufnahmen und den Erinnerungen
der Fotografen werden zeitgenössische Bewegungen, die die persönlichen, gegenwärtigen Bezüge der Tänzer*innen erzählen.
Choreografie: Ester Ambrosino TOGETHER-ALONE MEHR ERFAHREN Unter diesem Titel erwartet die Zuschauer*innen ein Tanztheater-Abend, der sich auf Grund der aktuellen Situation mit der Abstandsproblematik
für Tänzer auseinandersetzt. Die zentrale Thematik zeigt auf, dass wir zwar wieder gemeinsam auf einer Bühne tanzen dürfen, aber doch auch
gezwungen sind, alleine zu sein.
Choreografie: Ester Ambrosino Dazwischen das Meer MEHR ERFAHREN Die mit Live-Musik begleitete Tanzproduktion untersucht den Einfluss des Meeres auf Mensch
und Gesellschaft und nimmt die kontinental geprägte Mentalität Mitteleuropas in den Blick.
Choreografie: Ester Ambrosino KONSEQUENZEN MEHR ERFAHREN K O N S E Q U E N Z E N – Der zentrale Ausgangspunkt dieser Produktion ist die Frage nach den Konsequenzen unseres Daseins,
unserer Entscheidungen und unseres Handelns.
Oper von Henry Purcell | Choreografie: Ester Ambrosino THE FAIRY QUEEN MEHR ERFAHREN Chaos im Zauberwald. Zwei adelige Herrscher in einer Ehekrise, vier junge Verliebte, deren Eltern andere Heiratspläne
mit ihnen haben, der freche Waldgeist Puck, tölpelige Handwerker, die ein Schauspiel aufführen wollen ...
Die Junior Company des Erfurter Tanztheaters Alice im Wunderland MEHR ERFAHREN Im Rahmen des Internationalen Tanztheaterfestivals wird „Alice im Wunderland“ unter der choreographischen Leitung von Ester Ambrosino
im Theater Erfurt inszeniert.
Choreografie: Daniela Backhaus, Daniel Medeiros ZUEINANDER MEHR ERFAHREN Zueinander finden, sich begegnen, kennen- und schätzen lernen, und dabei eigene Vorurteile und Ängste überwinden: Das ist der Leitfaden
des Stückes ZUEINANDER. Was während der Proben gelebte Inklusion ist, spiegelt sich gleichsam auf der Bühne wieder.
Choreografie: Ester Ambrosino Reprise MEHR ERFAHREN Reprise spürt dem Zeitgeist der beginnenden 1920er Jahre in Deutschland nach. Eine Zeit, die künstlerisch neue und
avantgardistische Entwicklungen befördert hat, die als Reaktionen auf die sozialen und politischen Umwälzungen in Folge ...
HERCULES MEHR ERFAHREN Mit dem Publikumspreis ausgezeichnet - verliehen von der Gesellschaft der Theater- und Musikfreunde Erfurt e.V. ORATORIUM VON GEORG FRIEDRICH HÄNDEL Oper von Christoph Willibald Gluck | Inszenierung: Ester Ambrosino Orpheus und Eurydike MEHR ERFAHREN Die Geschichte der Oper ist untrennbar mit der Sage des singenden Orpheus verbunden. 1607 hatte Claudio Monteverdi
mit seiner „Favola in musica“ L‘Orfeo eine mustergültige Grundfor für die noch junge Form der Oper geschaffen.

FOUR SEASONS - Die vier Jahreszeiten FOUR
SEASONS -
Die vier
Jahreszeiten
Choreografie: Ester Ambrosino mehr erfahren
Die göttliche Komödie Tanztheater Erfurt - Die göttliche Komödie Die Göttliche
Komödie
Inszenierung und Choreografie: Ester Ambrosino mehr erfahren
FACE ME - SACRE FACE ME
gewinnt den
„Avant Art“
Preis 2020
FACE ME & Le Sacre du printemps
Choreografie: Ester Ambrosino
mehr erfahren
MOMO MOMO Inszenierung und Choreografie: Ester Ambrosino mehr erfahren ZUG Tanztheater - ZUG – Zwischen Erfurt und Wien ZUG Choreografie: Daniela Backhaus mehr erfahren Together alone TOGETHER
ALONE
Choreografie: Ester Ambrosino mehr erfahren
Dazwischen das Meer DAZWISCHEN
DAS MEER
Choreografie: Ester Ambrosino mehr erfahren
KONSEQUENZEN KONSEQUENZEN Choreografie: Ester Ambrosino mehr erfahren ALICE IM WUNDERLAND ALICE IM
WUNDERLAND
Die Junior Company des Tanztheaters Erfurt mehr erfahren

Neue Erfurter Verordnung: 3G+-Modell 11.11-30.11.21

10.

DEZEMBER

FOUR SEASONS - Die vier Jahreszeiten

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Zentralheize, Erfurt

11.

DEZEMBER

FOUR SEASONS - Die vier Jahreszeiten

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Zentralheize, Erfurt

12.

DEZEMBER

FOUR SEASONS - Die vier Jahreszeiten

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Zentralheize, Erfurt

16.

DEZEMBER

Die Göttliche Komödie

letzte Vorstellung!

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: DNT Weimar

26.

FEBRUAR

Face Me / Le Sacre du printemps

Premiere

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Theater Erfurt

06.

MÄRZ

Face Me / Le Sacre du printemps

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Theater Erfurt

13.

MÄRZ

Face Me / Le Sacre du printemps

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 15.00 Uhr
Ort: Theater Erfurt

30.

MÄRZ

Face Me / Le Sacre du printemps

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Theater Erfurt

17.

APRIL

Face Me / Le Sacre du printemps

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 15.00 Uhr
Ort: Theater Erfurt

06.

MAI

Face Me / Le Sacre du printemps

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Theater Erfurt

13.

MAI

Face Me / Le Sacre du printemps

Choreografie: Ester Ambrosino
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Theater Erfurt

GEFÖRDERT DURCH

IN KOOPERATION MIT