image
image
image
image
image
image
image
image
image

ZUG – Zwischen Erfurt und Wien

Inklusives Tanztheater

Im Jahr 2020 war eine besondere inklusive Zusammenarbeit mit der Wiener “Ich bin O.K.” Company und dem Tanztheater Erfurt geplant. Die erste Begegnung in Dresden während der Tanzwoche 2019 beförderte den Wunsch von beiden Compagnien, ein gemeinsames Stück zu entwickeln, das in Erfurt, Dresden und Wien aufgeführt werden soll. Die ursprünglich geplante Premiere sollte am 02.10.2020 im Rahmen des 7. Internationalen Tanztheaterfestival Erfurt im Schauspielhaus stattfinden, doch die COVID-19 Pandemie und die damit verbundenen Reisebeschränkungen ließen das Projekt vorerst einfrieren. Wir hielten an dem Projekt fest und probten ab Dezember 2020 digital, per online-stream. Die internationale Produktion wurde von zwei professionellen Tänzer*innen des Tanztheater Erfurt, zwei Tänzerinnen aus Wien und je einem Choreografen aus Wien und Erfurt kooperativ erarbeitet.

Die Produktion: ZUG – Zwischen Erfurt und Wien abstrahiert die individuellen Geschichten der Tänzer*innen zu einer Geschichte, die für viele Geschichten steht. Als Ausgangspunkt zur Erarbeitung des Stückes dienen Fotografien. Aus den Momentaufnahmen und den Erinnerungen der Fotografen werden zeitgenössische Bewegungen, die die persönlichen, gegenwärtigen Bezüge der Tänzer*innen erzählen. Aus der eindimensionalen Körpersprache des „Bildes“, wird eine lebendige, gemeinsame Erinnerung. Welche Ausdrucks- und Gefühlswelt schlägt uns entgegen? Da das Stück seine Premiere aufgrund der Corona-Pandemie nicht feiern konnte, haben wir uns dazu entschlossen es aufzunehmen und ein Video zu produzieren, welches bald veröffentlicht wird.

ZUG wurde im Rahmen des Kulturellen Jahresthemas Erfurt 2020 “Kultur bildet Stadt” gefördert.

Choreografie: Daniela Backhaus, Attila Zanin
Produktionsjahr: 2021
Dauer: 60 Minuten


Tanz
Johanna Ortmayer
Michaela Kortus
Manuel Schuler
Phaedra Pisimisi

Musik
Miron Raczka

Licht
Friedrich Zarft

Bühnenbild / Kostümbild
Daniela Backhaus

Projektleitung
Stefan Kirmse

Kamera
Robert Przybyl
Daniel Medeiros
Stefan Kirmse

Fotos
Robert Przybyl
Steffen Riese